Melonenschneider aus rostfreiem Edelstahl
Wassermelonenschneider 300x202 - Melonenschneider

Die Wassermelonenzeit ist zwar mittlerweile vorbei, aber in unserem Garten ist dieses Jahr alles mit etwas Verzögerung gereift. Somit hatte ich die Gelgenheit, den Melonenschneider noch an einer eigens angebauten Wassermelone zu testen. Ich muss allerings dazu sagen, dass die Wassermelone ein Mini-Exemplar war. Der Melonenschneider ist demnach nicht so groß, wie es zunächst den Anschein hat.

Melonenschneider

Seit langem schon verzweifle ich an den Versuchen, Melonen möglichst ohne große Sauerei zu zerlegen und anschließend die Reste sauber zu lagern. Zuletzt habe ich die Überbleibsel auf einem Teller im Kühlschrank untergebracht. So verteilte sich der Saft der Melone wenigstens nicht überall. Zufrieden war ich damit jedoch nicht. Dieses Problem ist dank des Melonenschneiders nun gelöst. Ist die Frucht erst mal halbiert, lassen sich die mit dem Schneider geschnittenen Melonenscheiben einfach herausheben.

Wassermelone

Der Saft, der aus jeder Frucht weiter austritt sammelt sich so schön im Inneren und tropft nicht mehr lästig an der äußeren Schale herunter. Es braucht zwar ein klein wenig Übung, bis man die einzelnen Scheiben sauber auslösen kann, aber am Ende der ersten Melone hatte ich den Dreh raus. Die Anleitung in der Packung ist meines Erachtens etwas unklar. Denn so lässt sich die Melone nicht schneiden. Auf Amazon habe ich dann allerdings hilfreiche Produktbilder der Rezensenten gefunden, wodurch mir erst klar wurde, wie man den Schneider eigentlich verwendet.

Melonenschneider-Set

Die Reinigung ist einfach, da er spülmaschinengeeignet ist.
Zum Wassermelonenschneiderir?t=testkiste 21&l=am2&o=3&a=B01G32RM5O - Melonenschneider erhält man noch vier Gabeln und eine praktische Aufbewahrungsbox.

Merken