Phosphor-Bronze-Saiten

Norman

Leider habe ich meine früher heißgeliebte Norman-Gitarre viel zu lange unbeachtet in der Ecke rumstehen lassen. Als ich ihr dann nach Jahren wieder die Beachtung schenkte, die sie verdient hatte, konnte mich der Klang überhaupt nicht mehr überzeugen. Was verständlich ist, wenn die Saiten so alt sind. Also mussten erstmal neue Saiten her. Ich wollte Saiten, die leicht bespielbar sind und einen schönen warmen Klang haben.fullsizeoutput 1563 300x220 - Gitarrensaiten von XalaniDeshalb entschied ich mich für Phosphor-Bronze-Saitenir?t=testkiste 21&l=am2&o=3&a=B077M83CJW - Gitarrensaiten von Xalani von Xalani. Phosphor macht die Saiten etwas härter als normale Bronze-Stahlsaiten. Außerdem sind sie widerstandsfähiger gegen Korrosion. Durch den höheren Kupferanteil gegenüber den Bronze-Steel-Strings  sollen sie heller klingen und länger den frischen Klang halten.

GitarrensaiteDieser war nach dem Aufziehen ein himmelweiter Unterschied. Kein Vergleich zu Vorher! Die Saiten klangen warm, voll und gleichzeitig brillant. Es lohnt sich also, mal wieder neue Saiten aufzuziehen. 😉
Auf Amazon bekommt ihr die Gitarrensaiten aktuell mit drei Plektren und einer gratis hohen E-Saite. Die Saiten sind nummeriert, damit auch Anfänger nicht durcheinander kommen. Für mich hat sich der etwas höhere Preis bezahlt gemacht. Der Klang überzeugt mich!

 

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken