Einlegesohlen für 100% trockene Füße

Memory-Schaum EinlegesohlenAlles fing damit an, dass ich mir super chice graue Schneeboots kaufte. Leider ist chic sein so ziemlich alles, was sie können. Mir froren im Winter die Füße ab, obwohl die Temperatur noch nicht einmal richtig unter 0° sank. Mit meinen billigen Aldi-Tretern hatte ich dieses Problem nicht. Und zum Gassigehen mussten sie auch nicht wirklich schön aussehen. Aber unter Leute traute ich mich mit ihnen nicht mehr. Meine neuen Stiefel sind innen mit einem schönen weichen Kunstfellfutter, was leider überhaupt keine Feuchtigkeit aufnimmt. Verschlimmert wird der Zustand dadurch, dass die Schuhe leider luftdicht verschlossen sind. Keinerlei Membran. Ihr könnt euch vorstellen, was sich im inneren der Schuhe abspielt… Das Ergebnis waren regelmäßig nass geschwitzte Füße, die dann selbstverständlich anfangen zu frieren. Nicht schön.fullsizeoutput 156a 300x225 - Memory-Schaum Einlegesohlen
Also dachte ich mir, ich teste mal diese tollen Deo-SohlenMemory-Foam mit Memory-Foam. Die Größe passte perfekt. Ich musste nicht im geringsten daran rumschnippeln.  Sie versprechen dank des Memory-Schaums einen hohen Tragekomfort und sollen sehr saugfähig sein.
Ich habe die Sohlen ein Woche lang ausgiebig getestet und muss sagen, dass sie bei mir leider nicht den gewünschten Erfolg erzielen. Zunächst dachte ich, ich bilde es mir nur ein, und bin mehrere Tage nur mit jeweils einer Sohle gelaufen, um den Unterschied festzustellen. Und leider muss ich sagen, dass der Fuß mit Sohle noch feuchter war, als der ohne. SohlenWie ist das denn bitte möglich? Auch in Sachen Laufkomfort konnte ich keinen Unterschied feststellen. Das hat mich wirklich enttäuscht. Mit den Sohlen von z.B. Sketchers haben diese Einlagen nun gar nichts gemein. Der Hersteller wirbt damit, den Wassertest zu machen. Hierfür spritzt man ein paar Tropfen Wasser auf die Oberseite. Diese sollen innerhalb von 3 Sekunden eingezogen sein, die Oberfläche sich aber trocken anfühlen. Auch hier sind die Sohlen eindeutig durchgefallen. Das Wasser zog nicht von alleine ein. Ich musste es ein wenig verreiben. Nach dem Einziehen blieb die Oberfläche allerdings etwas feucht. Das heißt für mich, wenn ich auf diesen Sohlen laufe, habe ich genauso nasse Füße, wie ohne Sohlen.

Wirklich schade, ich hatte mir von den Einlegesohlen mehr versprochen und kann sie euch leider nicht weiterempfehlen.

MerkenMerken